Bundes Ehrenpreis in Gold des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Verleihung Ehrenpreis

Wir die Firma Fichter Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Magdala haben uns über den Ehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sehr gefreut.
Nach dem Urteil der Jury haben wir als Garten- und Landschaftsbau Fachbetrieb die umfangreichen bau- und vegetationstechnischen Arbeiten auf dem Gelände IGA 2017 hervorragend ausgeführt.
Hier konnten wir die speziellen planerischen Vorgaben in den internationalen Gartenkabinetten mit der Vielfalt an Materialien mit unserem breit aufgestellten Leistungsspektrum, welches über das übliche Maß hinausgeht gut umsetzen.
Die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth (BMEL) überreichte den Ehrenpreis des BMEL an unseren Geschäftsführer Otto Poppa, hierbei wurden die vorbildliche Organisation der komplexen Bauprojekte und die fachorientierte Baustellenkommunikation gewürdigt.

Bundesgartenschau Koblenz, 15.04. - 16.10.2011

Medaillenregen für unser Pflegeteam

Im Rahmen unseres Pflegeauftrags konnten wir im Wettbewerb gut Punkten.

Unser Geschäftsführer, Otto Poppa, konnte den Ehrenpreis in Gold des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für die Unterhaltungspflege der BUGA 2011 aus den Händen von Staatssekretär Peter Bleser (Berlin) in Empfang nehmen.

Die große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft DBG wurde uns für die Pflege des BUGA-Geländes durch den Vorsitzenden des Verwaltungsrates der DBG, Karl-Heinz Plum, überreicht.
Zusätzlich erhielten wir im „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerb“ insgesamt zwei Goldmedaillen für die Pflege der Wechselflorflächen im Festungspark sowie die Pflege der Staudenausstellungen. Mit einer Silbermedaille wurden außerdem die Pflege von Rasen, Wegen und Plätzen ausgezeichnet. Eine weitere Silbermedaille erhielt das Unternehmen für die Pflege von Hecken, Rosen und Sonderflächen.

Seit dem Abschluss unserer Bauarbeiten grünes Kompetenzzentrum und Biodiversität auf dem Festungsplateau sind wir seit dem 01. April 2011 mit unserem Pflegeteam für die hälftige Fläche verantwortlich. Im Rahmen vorheriger Landes- und Bundesgartenschauen konnten wir uns für das beschränkte Ausschreibungsverfahren der BUGA qualifizieren um den gewünschten hohen Pflegestandart zu erfüllen Die Pflegefläche umfasst ca. 29.000 m², nördlicher Bereich Ehrenbreitstein mit den Sonderausstellungen der Präriestauden und Rosensichtung, die wir im Rahmen der Wettbewerbspflege betreuen.

Baubereich grünes Kompetenzzentrum und Biodiversität
Planungsbüro:
Projektbauleitung:
Endausbau Ausstellungsbereich:
Bauzeit:
Auftragsvolumen:
Plancontext Berlin
BUGA Koblenz 2011, Herr Dreher
3.150 m²
10/2010 – 04/2011
280.000,00 €
Unsere Firma konnte nachfolgend angeführte Bereiche realisieren:
Bereich Festung Ehrenbreitstein

[46] - Freizeitgartenbau Naturkreisläufe
[56] - Vielfalt des Lebens [43] - Haus der Landschaft

Für diese Ausstellungsbereiche konnten wir trotz der widrigen Witterungsumstände noch die Bronzene Auszeichnungsmedaille der BUGA erhalten.

Im Burggraben der Festung sind die Themengärten [90]; hier befindet sich auch unser Themengarten "Wasser und Wellness", Planungsbüro K1, Axel Klappka, Berlin.